Winterwelt-Jura
Winterwelt Jura Logo
Winterwelt Jura Startbild
Winterwelt Jura Logo
Jura Schneebulletin

Ausgabezeitpunkt:
Mittwoch 18. Januar 2017, 21:30 Uhr
Sponsor Winter 2017 - Bächli Bergsport/topo.verlag

Störefried Bise wird schwächer
Auch heute war es mit einer teils stürmischen Bise auf den westlichen Jurahöhen und rund -12 Grad auf 1200m kalt.
Auf 600m liegen 10-15cm, oberhalb 1000m 20-40cm Schnee, meist ohne Unterlage, oberhalb rund 1200m mit einer dünnen Unterlage. Exponierte Gipfel, Grate, Kämme, Hänge sind teils abgeblassen. Skitouren können oberhalb rund 600m in offenem, nicht zu steilem Gelände unternommen werden. Ideal sind geschützte Muldenlagen.

Kurzfristige Entwicklung
Am Donnerstag Hochnebel und kalt. Am Nachmittag gebietsweise Hochnebelauflösung, Hochnebelobergrenze zwischen 1100m und 1400m. Ausserhalb des Hochnebels sonnig. Schwache Bise.

Lawinengefahr und Schneedeckenaufbau
Oberhalb 1200-1400m teils mässige Lawinengefahr (Stufe 2) - Vorsicht vor frischem Triebschnee
Der Neu- und schon etwas ältere Tiebschnee hat sich weitgehend gesetzt. Teilweise sind noch störanfällige Triebschneeansammlungen vorhanden, diese sollten umgangen werden. Die Gefahrenstellen mit frischerem Triebschnee befinden sich hinter Geländekanten in Rinnen und Mulden oberhalb rund 1200-1400m. Dort wo kein Triebschnee liegt herrschen günstige Verhältnisse.

Tendenz für die nächsten Tage
Von Freitag bis Montag ausserhalb des Hochnebels meist sonnig. Am Sonntag und Montag wechselhaft mit Wolkenfelder und stellenweise Hochnebel, tagsüber teilweise Auflösung. Am Freitag Obergrenze um 1000m, ab Samstag zwischen 600m und weiterhin Eistage. Kein Neuschnee in Sicht, der Schnee bleibt aber liegen, Jura-Skitouren erhalten.


Weitere Informationen:

Unsere Daten und Informationen: Das laufend aktualisierte Bulletin stützt sich auf die allgemeine Wetter-, Schnee- und Lawinensituation im Jura. Zu einem grossen Teil fliessen gesammelte, aktuelle Informationen im Gelände des Autors und übriger lokalen Quellen ein.

Ausgabezeiten: Das Jura Schneebulletin erscheint ab dem ersten ernsthaften Schneefall und solange Schnee im Jura liegt, regelmässig aktualisiert und hier aufgeschaltet.
Die Jura-Schneebulletin der vergangenen Winter und Tage finden sich im Archiv.